Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Autorenvorstellung: Ingrid Höhl

Ich begrüße heut voller Freude Ingrid Höhl - Autorin zu unserem heutigen Daily. Sie gehört für mich auch zu den Menschen, die mir von Anfang an sympathisch sind. Deswegen freue ich mich dann auch immer, dass sie hier auf unserem Blog an den Vorstellungen unserem Daily teilnimmt.

Aber ihr wisst, wenn ich nicht sofort beginne, gerate ich zu sehr ins schwärmen. Darum sollte ich langsam beginnen.

Sie wohnt, so wie ich, im schönen Baden Württemberg.

Ingrid Höhl ist so ein sanfter und liebenswerter Mensch, dass man sie auch einfach nur lieben kann, oder nicht?!
Ich hoffe dieses Statement bringt sie euch auch ein wenig näher.

„Weil der Schreibakt selbst sich schon großartig angefühlt hat. Einen Lieblingsstift in der Hand zu halten (beduftet, mit Glitter, einen einfachen Kuli oder einen schönen Füllfederhalter) und damit wild Buchstaben aneinanderzureihen, hat mir schon als Grundschulkind großen Spaß gemacht. Ich habe kleine Episoden zu meinen Lieblingsserien geschrieben und Tagebücher gefüllt. Brieffreundschaften zu pflegen, wurde ein fester Bestandteil meiner Freizeit. Später habe ich Gedichte und Kurzgeschichten verfasst. Als Teenager habe ich mich dann auch an größeren Projekten versucht, unter anderem auch an einer High Fantasy Trilogie.“

Es ist doch faszinierend zu erfahren, wie alles bei den Autoren begann. Auch hier merkt man wieder mit wie viel Herz und Seele, die Autorin zu Werke geht. Was, so glaube ich, in dem 2. Zeil des Statements noch deutlicher wird.

„Weil ich schon immer den Wunsch hatte, wenigstens ein von mir geschriebenes Buch in der Hand zu halten. Dass es wieder eine Trilogie werden sollte, ist rein zufällig. Oder hängt es damit zusammen, dass ich mich nicht kurzfassen kann? ?
Geschichten zu schreiben tut richtig gut. Es ist für mich Therapie, es ist Magie, es ist und wird immer meine liebste Form der Freizeitbeschäftigung bleiben. Worte und ich sind einen festen Bund fürs Leben eingegangen, auch wenn es wie in jeder Beziehung bisweilen Grund zu Streitereien und Auseinandersetzungen gibt. Wir entwickeln uns weiter, gehen Kompromisse ein und lernen dazu. Ich bin gespannt, wohin uns unser Weg führen wird.“

Ich bin so glücklich, dass ich so viele wertvolle und liebenswerte Menschen kennenlernen darf.

Mein Dank geht zum Schluss wieder an die Autorin, die durch ihr Vertrauen mir gegenüber, diesen Beitrag erst möglich gemacht hat.

Eure Ela

Ihre Bücher:

Sanctuarium Trilogie:

Sanctuarium 1 - Der Ruf der Zeitlosen (April 2019 erschienen)
Sanctuarium 2 - Das Wispern des Staubes (erscheint voraussichtlich im November 2019)
Sanctuarium 3 - (erscheint voraussichtlich Sommer 2020)

Quelle Ingrid Höhl