Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Autorenvorstellung: Michaela Kastel

m heutigen Daily begrüße ich Michaela Kastel. Ich freu mich riesig, denn ich durfte nicht nur ihr Buch lesen und rezensieren. Ich darf sie hier auch vorstellen und das zaubert mir eine breites Grinsen ins Gesicht.

Michaela Kastel ist 1987 geboren und lebt im zauberhaften Wien.

Ich mag ihre offene Art und das sie wirklich ein wunderschönes Wesen hat. Auch das Statement fand ich interessant, denn mit Thriller und deren Autoren hatte ich es bisher ja nicht so viel zu tun. Aber nun spann ich euch nicht länger auf die Folter.


„In dieser Hinsicht folge ich (leider?) einem ganz schrecklichen Klischee. Denn schon als kleines Mädchen habe ich davon geträumt, Bücher zu schreiben. Als ich noch nicht mal alle Buchstaben gelernt hatte, habe ich Zeichnungen mit Schur zusammengebunden und daraus ein kleines Heft gebastelt. Meiner Mutter habe ich dann den dazugehörigen Text diktiert. Mit sechzehn fasste ich schließlich den Entschluss, mich ernsthaft mit meinem Traum auseinanderzusetzen, und begann mein erstes „richtiges“ Buch.“

Es scheint ein roter Faden zu sein. Das sich der Traum vom Schreiben schon in der Jugend manifestiert. Aber wie kommt man darauf einen Thriller zu schreiben. Horchen wir mal was die Autorin dazu meint.

„Was mich an Geschichten am meisten interessiert, ist die emotionale Komponente, ganz gleich, welches Genre. Darum kommt ein klassischer Krimi-Plot für mich nicht in Frage. Ich will in meinen Geschichten herausfinden, was in Menschen vorgeht, die schwere Traumata erlitten haben oder einer bestimmten Obsession verfallen sind. Wie handeln sie und wo führt dieses Handeln sie hin? Authentizität und Abgründigkeit sind mir dabei das Wichtigste, ich möchte emotionale Tiefen ausloten und herausfinden, wozu Menschen fähig sind. Das finde ich persönlich am reizvollsten, sowohl als Autorin als auch als Leserin.“

Und genau das ist, was ihre Bücher einfach so authentisch machen. Das ist das was mich als Leser begeistert hat und nach dem ich so lange gesucht habe. Ein Thriller, der diese Emotionen zeigt, die dabei entstehen. Ich kann euch nur sagen, lest bitte dieses Buch. Hiermit oute ich mich als Fan der Autorin,

Ich möchte mich bei Michaela Kastel für Ihre absolute Offenheit bedanken und dafür, dass sie mir durch ihr Vertrauen das Schreiben diesen Beitrages ermöglicht hat.

Eure Ela

Veröffentlichungen:
„Hinter dem Spiegel“, Edel 2015
„Die Sterblichkeit der Seele“, Pro-Talk/Parlez 2017
„So dunkel der Wald“, Emons 2018
„Worüber wir schweigen“, Emons 2019

Quelle Michaela Kastel