Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Autorenvorstellung: Nina MacKay

Heute möchte ich euch die bezaubernde und wundervolle Nina MacKay vorstellen. Für mich eine große Ehre, ihr einen Beitrag widmen zu dürfen. Denn sie gehört für mich zu meinen liebsten Autorinnen. ♥️

Sie ist 1984 geboren und lebt in Rheinhessen.

Auch wenn sie jedesmal am Ende ihrer Bücher den kleinen irischen Kobold entfesselt, der nicht weiß, ob er heulen oder vor lauter Wut und Verzweiflung alles in Stücke reißen soll. ?
Der Kobold kann aber mit heißer Schokolade mit Sahne und Marshmellows besänftigt werden. Also muss der Exorzist noch nicht kommen.

Sie ist einfach die Queen of Sarcasm, Anger and Tears für mich.

Ich liebe ihre Bücher gerade deswegen, weil man zwar immer hofft „Nein, so würde sie das Buch nicht enden lassen.“ Aber meistens kommt es dann doch noch schlimmer als man dachte. ?

Ja ich sollte langsam den Fangirl Modus zurückfahren und diese wundervolle Autorin und liebenswerten Menschen zu Wort kommen lassen.

 


Nur eines noch. Unsere Banshee wurde nach ihrem Buch „Plötzlich Banshee“ benannt.

So nun endlich das Statement.

„Ich liebe das Schreiben und könnte gar nicht ohne. Es ist neben dem Lesen mein liebstes Hobby:)

Black Forest High habe ich geschrieben weil ich gerne eine Academy Reihe schreiben wollte, die von besonderen Kids und Jugendlichen handelt. Allerdings wollte ich nicht die schon so oft benutzten magischen Fähigkeiten z.B. Elemente Bändiger und auch keine Werwölfe oder so.
Dann habe ich überlegt, dass es meines Wissens nach noch kein Buch mit einer Schule für Kinder, die Geister sehen können, gibt. Und dann habe ich einfach mal angefangen diese Geschichte zu schreiben. ?

Ich freue mich schon auf „Dämonennächte“ das im Oktober erscheint.

Mein Dank geht an Nina MacKay für das Vertrauen, das sie mir entgegengebracht hat für diesen Beitrag.

Quelle: Nina MacKay