Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Autorenvorstellung: Serafine V. Strebe

Im heutigen Daily geht es um die junge Autorin @Serafine V. Strebe, die ich kennenlernen durfte und mich mit ihrer Art begeistert hat. Auch wenn ihr Debüt erst erscheinen wird, hat sie einen tiefen einen Eindruck bei mir hinterlassen.

Deswegen fackel ich nicht lange, sondern hoffe, dass sie auch euch im Gedächtnis bleiben wird.

Sie wurde 1992 in Berlin geboren.

Ich hoffe ihr findet das Statement auch interessant.

„Mit dem Schreiben bin ich in der Schule, ich glaube erste Klasse, in Berührung gekommen. Da mussten wir unseren ersten Aufsatz schreiben anhand einer Bilder Geschichte. Meine Lehrerin war begeistert von meiner und meinte sie wäre außergewöhnlich gut für mein Alter.
Die Idee zu meinem Buch habe ich geträumt. Der Traum sah so aus: eine junge Frau geht über eine im Nebel liegende Apfelbaum Plantage. Aus dem Dunst taucht plötzlich ein riesiger Braunbär auf. Läuft auf sie zu. Doch er ist ihr Begleiter und gehört zu ihr. Ganz eindeutig sind sie mit einander mental verbunden.
Mein Buch war tatsächlich, vor fünf Jahren die Geschichte die ich dann auch weiterverfolgt habe.“

Ich finde es sehr interessant, wie junge Autoren ihre Geschichten entwickeln und dann auch niederschreiben.
Mein Dank geht an Serafine V. Strebe, dass sie durch ihr Vertrauen diesen Beitrag ermöglicht hat.

Eure Ela

Quelle Serafine V. Strebe