Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Rezension: Das Dämonen-Labyrinth - Corinna Rindlisbacher

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag und NetGalley Deutschland für die Bereitstellung. 

 

Autor: Corinna Rindlisbacher

Verlag: Planet! Thienemann-Esslinger Verlag
Erschienen: 14. Februar 2020
Format: ebook

 

Hier geht es zur Verlagsseite.

 

Hier könnt Ihr das Buch bei Amazon kaufen.

 

(Tinas Rezi)


ori

Inhalt

 

Für alle Abenteuerlustigen und Entscheidungsfreudigen ab 10 Jahren – Ohne Leser keine Lösung!

Henna und Gregor sollten eigentlich nur einem Magier bei seinem neuesten Zaubertrick assistieren. Doch dabei ging etwas gründlich schief und die beiden Geschwister landen plötzlich in einer bizarren Welt voller Blasen werfender Schlammlöcher und merkwürdiger Monster. So schnell wie möglich müssen sie diesem Labyrinth entkommen, sonst enden sie als Nachmittagssnack der fiesen Dämonen. Aber welcher Weg führt raus aus diesem Schlamassel? Das kann nur der Leser herausfinden! Rätseln, kombinieren und mutige Entscheidungen treffen – alles liegt in seiner Hand. Dieses Buch ist garantiert nichts für Feiglinge!

 

Meinung

 


Die Zwillinge Henna und Gregor werden während einer Zaubershow vom "bösen" Zauberer Phagus in das Dämonenlabyrinth gezaubert. Der Leser muss jetzt mit den beiden Kindern einen Ausweg finden, ohne von den vielen Dämonen gefressen zu werden.
 
Dieses Buch ist absolut passend für Kinder ab 10 Jahren. Die Rätsel sind nicht zu schwer, so dass man den richtigen Weg leicht mit den beiden Kindern finden kann. Und wenn nicht, versucht man es einfach an einer anderen Abzweigung noch einmal bzw. trifft eine andere Entscheidung.
 
Mir persönlich hat bei den beiden Protagonisten das gewisse Etwas gefehlt, sie blieben bis zum Ende hin etwas blass und hatten wenig Tiefe. Wenn man aber bedenkt, dass es sich hier um ein interaktives Spielbuch handelt und nicht um einen tiefgreifenden Roman, dann fällt das nicht allzu sehr ins Gewicht und man kann sich von diesem gelungenen Spielbuch einfach unterhalten lassen.
 
Da dies mein erstes Buch dieser Art war, bin ich ohne große Erwartungen daran gegangen und fand mich in einem spannenden und manchmal gar nicht so niedlichem Abententeuer im Dämonenlabyrinth wieder. Wobei mich der Buchtitel etwas stört, die Kinder streifen durch ein großes Gebiet mit Höhlen und Bergen usw. und unter einem Labyrinth verstehe ich etwas anderes. Ansonsten habe ich diese verrückte Reise sehr genossen und habe mich - nachdem ich das Ende erreicht hatte - noch ein wenig durch die anderen Entscheidungswege geklickt und das Leseerlebnis genossen.
 
Das Cover passt hervorragend zur Geschichte und gefällt mir sehr gut.
 

 

Fazit:

 

Leichte Kost und eine kurzweilige, nette Unterhaltung. Für Kinder ab 10 Jahren absolut passend und auch für die größeren Abenteurer eine schöne Abwechslung. Ich gebe gern eine Leseempfehlung.