Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Rezension: Flüsterwald – Der verschollene Professor | Andreas Suchanek

Werbung: Herzlichen Dank an den Verlag und NetGalley Deutschland für die Bereitstellung. 

 

Autor: Andreas Suchanek

Illustrator / Zeichner: Timo Grubing

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erschienen: 18. Januar 2020
Format: ebook

ISBN: 978-3-7641-9278-5
Seitenzahl: 256 Seiten

Lesealter: ab 9 Jahre

 

Verlagsseite Amazon

 

(Tinas Rezension)

Inhalt

 

Die erfolgreiche Fantasyreihe ab 9 Jahren geht endlich weiter: Mit kurzen Kapiteln, spannenden Wendungen und viel Witz sorgt auch der zweite Band für maximalen Lesesog:

 

Lukas ist begeistert: Durch die Geheimtreppe in seinem Zimmer besitzt er einen Zugang zum Flüsterwald, der nachts mit den fantastischsten Wesen lebendig wird! Dort hat Lukas wundervolle neue Freunde gefunden und es passt ihm daher gar nicht, als sich ein Mädchen aus seiner Klasse beharrlich an seine Fersen hängt. Ella aber verfolgt einen eigenen Plan: Sie sucht ihren Großvater, der im Wald verschollen ist. Die einzige Spur ist ein seltsames Rätsel, das er hinterlassen hat. Lukas und seine Freunde wiligen ein, ihr zu helfen. Doch das wird gefährlicher als gedacht …

Meinung

 

Hach ja, was habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut und sie ist einfach noch besser geworden, als ich gedacht habe!

 

Lukas und seine Freunde machen sich nach den Abenteuern im ersten Band nun auf die Suche nach dem Professor und erhalten noch Verstärkung von Lukas‘ Schulkameradin Ella. Es war schön zu erleben, wie die kleine Gruppe zu noch engeren Freunden zusammenwächst und sich ein toller Zusammenhalt und echtes Teamwork entwickelt. Andreas Suchanek schreibt großartig für die Zielgruppe; die Sätze und Wörter sind leicht verständlich und die Kapitel überschaubar, aber auch nicht zu kindlich, so dass auch ich wieder wunderbar in die Geschichte eintauchen und mich darin verlieren konnte.

 

Die Charaktere sind wieder einfach genial und ich liebe es, wie sie sich beim Lösen der Aufgaben und Rätsel ergänzen und sich gegenseitig stützen. Auch wenn Lukas anfangs etwas skeptisch gegenüber Ella ist, fügt sie sich bald in die Gruppe ein und trägt ihren Teil zum Zusammenhalt und Weiterkommen der Freunde bei.

 

Diesmal darf auch Rani zwei Kapitel erzählen und es ist herrlich witzig, ein wenig an der Gedankenwelt des Menoks teilzuhaben.

Epilog und Bonusgeschichte haben dann noch einmal eine Wendung gebracht, die ich so nicht erwartet habe und nun fiebere ich noch mehr auf den dritten Teil hin. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es mit Lukas und seinen Freunden weitergehen wird.

 

Auch hier sind die Illustrationen einfach grandios und wunderschön gezeichnet.

 

Fazit:

 

Die Spannung steigt und die Handlung nimmt immer mehr Fahrt auf. Die fantastische Reise der Freunde geht weiter und ich habe es wieder sehr genossen. Für die Altersgruppe absolut passend und auch für ältere Leser eine wunderschöne und kurzweilige Fantasygeschichte. Diese Fortsetzung ist so zauberhaft und ich kann es nach dem kleinen Cliffhanger im Epilog und in der Bonusgeschichte gar nicht abwarten, zu erfahren, wie diese Geschichte um Mut, Freundschaft, Geheimnisse, Feenstaub und Schokolade weitergeht. 

 

24.01.2021