Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3
Bücher, Mangas und alles was mit dieser Leidenschaft zusammen hängt <3

Rezension: Sieben Lügen | Elizabeth Kay

Werbung: Herzlichen Dank an die Bloggerjury und den Verlag für die Bereitstellung.

 

Autor: Elizabeth Kay
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 28. Februar 2019
Format: Paperback

 

Hier geht es zur Verlagsseite.

 

Hier könnt Ihr das Buch bei Amazon kaufen.

 

(Elas Rezi)

Inhalt

 

Mit dieser kleinen Notlüge fängt alles an. "Natürlich passen du und Charles gut zusammen", versichert Jane ihrer besten Freundin Marnie. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Und zwar gewaltig. Denn eine Lüge zieht bekanntlich die nächste nach sich, und schon bald ist das Verhältnis der drei unwiederbringlich vergiftet. Aus Unbehagen wird Verdacht, aus Verdacht Gewissheit – und aus Freundschaft eine tödliche Falle ...

Meinung

 

Elizabeth Kay überzeugt mit einem starken Psychothriller, der mich mit seiner Intensität überrascht hat.

Der Schreibstil ist unaufgeregt und schafft es aber mit einer Leichtigkeit, die Gefühle der Protagonistin Jane intensiv darzustellen. So ist mir dann doch der ein oder andere Schauer über den Rücken gelaufen. Die Geschichte hat mich sehr beeindruckt, denn man spürt förmlich die Dunkelheit, die die Protagonistin Jane umgibt. Es wurde mir keine Atempause gegönnt und so geriet ich immer weiter in den Strudel der Ereignisse, wie sie aus der Sicht von Jane waren.

Teilweise ist es beängstigend, wie weit man in ihre Psyche und Gedanken eintaucht und mir wird dieses Buch noch lange Zeit nachhängen. Denn so einfach werde ich es nicht aus meinen Gedanken streichen können.
Die Charaktere, besonders die Protagonistin Jane, sind zwar nicht so sehr in ihrer Tiefe dargestellt, aber es reicht, um von ihren Handlungen fasziniert und erschrocken zu sein und das im gleichen Moment. Alle Charaktere und die Handlungen sind extrem gut miteinander verwoben und verkettet.

Es ist einfach genialer Mindfuck, dessen Bilder nicht so schnell aus meinem Kopf verschwinden werden.
Jedes Kapitel ist eine der sieben Lügen mit der sich Jane ihre eigene Wahrheit kreiert.

Leider hat dieses geniale Buch ein sehr schwaches Ende, was diesem Buch einfach nicht würdig ist, das ist einfach sehr schade. Denn ich hätte gerne ein Ende mit dieser gleichen Intensität, mit der die Geschichte geschrieben wurde, gehabt.

Das Cover ist einfach wunderschön und ist ein absoluter Eyecatcher.

 

 

Fazit

 

Ein Must Read für Psychothriller Fans trotz des schwachen Endes.